Datenschutzbestimmungen

Hier informieren wir Sie über die Verwendung von Daten durch die Rechtsanwälte Schulze & Greif PartG. Bei der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung personenbezogener Daten halten wir die gesetzlichen Bestimmungen des deutschen Datenschutzrechts, insbesondere die Regelungen des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG) und Telemediengesetzes (TMG) ein. Nur wenn dies gesetzlich erlaubt ist oder Sie in die Datenerhebung, -nutzung und -weitergabe einwilligen, werden personenbezogene Daten durch uns erhoben, genutzt und weitergegeben.

1. Überblick über die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung von Daten auf schulze-greif.de.

2.
a. Besuch der Website
Sie können unsere Webseiten besuchen, ohne Angaben zu Ihrer Person zu machen. Wir speichern lediglich Zugriffsdaten in sogenannten Server-Logfiles. Diese umfassen die folgenden Daten: Den Namen der angeforderten Datei/Webseite, Datum und Uhrzeit des Abrufs, übertragene Datenmenge, die Webseite, von welcher aus Sie uns besuchen, die IP-Adresse, den anfragenden Provider, der von Ihnen verwendete Browsertyp und die Einstellungen Ihres Browsers sowie das von Ihnen verwendete Betriebssystem und bei mobilen Endgeräten Ihren Gerätetyp. Diese Daten werden ausschließlich zur Sicherstellung eines störungsfreien Betriebs der Seite und zur Verbesserung unseres Angebots ausgewertet und erlauben uns keinen Rückschluss auf Ihre Person. Diese Daten werden nach Beendigung der Verbindung gelöscht oder anonymisiert gespeichert. Dadurch ist die Erstellung von personenbezogenen Nutzerprofilen ausgeschlossen.
b. Kontaktaufnahme
Bei einer Kontaktaufnahme mit uns (z.B. E-Mail) erheben, verarbeiten und nutzen wir die von Ihnen mitgeteilten personenbezogenen Daten im Rahmen der berufsrechtlichen und gesetzlichen Bestimmungen.

3. Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten
Ihre personenbezogenen Daten werden nicht weitergegeben.

4. Datensicherheit
Für den Schutz Ihrer Daten haben wir technische und organisatorische Sicherheitsmaßnahmen getroffen. Unsere Mitarbeiter sind zur Einhaltung des Datengeheimnisses verpflichtet.

5. Rechte an Ihren Daten: Ihr Auskunftsrecht
Nach dem Bundesdatenschutzgesetz haben Sie Anspruch auf Auskunft über Ihre bei uns gespeicherten Daten sowie die Berichtigung, Löschung bzw. Sperrung dieser Daten. Sollten der Löschung gesetzliche oder vertragliche Bestimmungen, z.B. Aufbewahrungspflichten, entgegenstehen, können wir statt der Löschung nur die Sperrung Ihrer Daten vornehmen.
Selbstverständlich können Sie auch eine Anfrage auf Auskunft, Berichtigung, Löschung bzw. Sperrung Ihrer Daten sowie Widerruf ggf. erteilter Einwilligungen oder Widerspruch gegen eine bestimmte Datenverwendung per E-Mail oder Post an die folgende Adresse richten:
Rechtsanwälte Schulze & Greif PartG, Mühlenstraße 34, 09111 Chemnitz
E-Mail: datenschutz@schulze-greif.de

6. Cookies
Wir setzen in einigen Bereichen unserer Website sogenannte Cookies ein. Cookies sind kleine Textdateien, die Ihr Browser beim Besuch unserer Website entgegennimmt und auf Ihrem Rechner speichert. Sie erleichtern Ihnen die Benutzung unseres Online-Angebots und ermöglichen uns, Informationen über die Nutzung unserer Website zu gewinnen und unsere Dienste entsprechend den Präferenzen unserer Kunden anzupassen. Wir setzen sogenannte Session-Cookies, die automatisch gelöscht werden, wenn Sie Ihren Browser schließen, sowie permanente Cookies ein, die für einen längeren Zeitraum gespeichert werden und es erlauben, Ihren Rechner bei Ihrem nächsten Besuch auf unserer Website wiederzuerkennen.
Das Zulassen von Cookies ist für die Navigation auf unserer Website nicht zwingend erforderlich. Sie können über die Einstellungen Ihres Browsers die Platzierung von Cookies auf Ihrem Rechner kontrollieren und entscheiden, ob Sie Cookies akzeptieren oder ausschließen. Letzteres kann möglicherweise zu Funktionseinschränkungen unseres Angebots führen.

7. Anwalt.de
Wir haben in unsere Seite mehrere „anwalt.de-Widget“ eingebunden, um Informationen über unser anwalt.de Profil anzuzeigen (u.a. Bewertungen, Rechtstipps). Dafür wird eine Verbindung zu anwalt.de aufgebaut. Dabei werden Log-Daten an anwalt.de übermittelt sowie ein Cookie auf Ihrem Rechner gesetzt. Nach eigenen Angaben beginnt anwalt.de nach maximal 10 Tagen mit dem Löschen, Aufheben der Identifizierung oder Erfassen dieser Daten; im Normalfall erfolgt dies sofort, kann jedoch bis zu einer Woche dauern.

8. Webtracking
Wir verwenden auf unserer Website die nachfolgend genannten Retargeting-Technologien zu Marketing- und Optimierungszwecken.
Google Analytics
Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. ("Google"). Google Analytics verwendet sog. "Cookies", Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Webseite wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt.
Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Die IP-Anonymisierung ist auf dieser Website aktiv. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.
Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich nutzen werden können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de.

9. Verantwortliche Stelle und Ansprechpartner für Datenschutz
Die verantwortliche Stelle für die Datenverarbeitung ist:

Für Fragen zum Thema Datenschutz steht Ihnen unser Datenschutzbeauftragter zur Verfügung:
Rechtsanwältin Katja Schulze, Rechtsanwalt Andrej Greif
Rechtsanwälte Schulze & Greif PartG, Mühlenstraße 34, 09111 Chemnitz
Tel.: 0371 433 111 0
E-Mail:
datenschutz@schulze-greif.de

10. Änderung dieser Datenschutzerklärung
Aus verschiedenen Gründen kann es zu Änderungen an dieser Datenschutzerklärung kommen. Bitte informieren Sie sich daher regelmäßig über den aktuellen Stand der Datenschutzerklärung.

Rechtsanwälte Schulze & Greif PartG, Chemnitz Mai 2016